Gemüseverteilung

Die Gemüseverteilung an unsere Mitglieder erfolgt grundsätzlich wöchentlich über sogenannte Depots, in den Wintermonaten findet sie alle 2 Wochen statt.

Die Depots sind Verteilstellen an verschiedenen öffentlichen und privaten Orten in Bonn, wie z. B. in einer privaten Garage oder einem Gemeindezentrum.

Zur Zeit gibt es in Bonn 7 Depots (siehe Abbildung). Jedes Mitglied, das einen Ernteanteil bezieht, wird nach Möglichkeit einem Depot seiner Wahl zugeordnet. Bei diesem kann dann zu bestimmten Zeiten das Gemüse abgeholt werden.

Für jedes Depot gibt es Mitglieder, die sich als Depotpat/innen hauptverantwortlich um die Organisation des Depots kümmern.

Die Depots sind sehr unterschiedlich organisiert. Bei manchen werden Dienste eingeteilt, um das Gemüse für die anderen vorzupacken. Bei anderen Depots wiegt jedes Mitglied den eigenen Anteil selbst ab.

Altstadt, Beuel, Beuel Küdinghoven, Dransdorf, Friesdorf, Hangelar, Südstadt